Zum Hauptinhalt springen

Großes Interesse an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung

Kein Platz blieb am Dienstagabend, dem 19. November leer im Raum "Wagenhalle" im Alten Rathaus, als bonnorange im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung zu einer Podiumsveranstaltung geladen hatte. In Kooperation mit dem Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit und dem Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda der Stadt Bonn stellten sich unter dem diesjährigen Motto "Wertschätzen statt wegwerfen - miteinander und voneinander lernen" die lokalen Projekte vom Abenteuer Lernen e.V., Bonn Box, der Ermekeilinitiative e.V., Foodsharing Bonn, des Repaircafés von Bonn im Wandel, dem Wissenschaftsladen Bonn e.V., Zero Waste Bonn und dem Zentrallager Sachspenden Bonn vor . Informiert wurde auch über den Tausch- und Verschenkmarkt und den Einkaufsführer für Second-Hand-Läden sowie die neue Broschüre zur Abfallvermeidung der bonnorange AöR.

Nach den sehr interessanten Präsentationen der Bonner Initativen nahmen die Besucher*innen die Möglichkeiten zum Austauschen und Netzwerken ausgiebig wahr. Viele Gespräche zu den Möglichkeiten aktiver Beteiligung an verschiedenen Projekten wurden geführt und neue Kontakte geknüpft. Zahlreiche Taschen aus alter Dienstkleidung der bonnorange fanden neue Besitzer*innen.