Zum Hauptinhalt springen

Der neue Abfallplaner für das kommende Jahr ist ab sofort online verfügbar. Bis zum Jahresende werden sowohl die Abfuhrtermine für 2019 als auch die…

Weiterlesen

Der neue Abfallplaner für das kommende Jahr ist ab sofort online verfügbar. Hier gelangen Sie direkt zur Eingabemaske für die Wohnadresse. Bis zum Jahresende werden sowohl die Abfuhrtermine für 2019 als auch die für 2020 angeboten. Daher muss als erster Schritt zunächst das Jahr ausgewählt werden, für das die Abfuhrtermine angezeigt werden sollen.

So erhalten die Bürgerinnen und Bürger schnell und einfach ihre individuellen Abfuhrtermine: Bürgerinnen und Bürger können sich die persönlichen Abfuhrtermine mittels iCal direkt in den eigenen Kalender übertragen. Leider erhalten Nutzer*innen von Apple-Geräten hierbei derzeit eine Fehlermeldung. Nach einer Lösung wird intensiv gesucht. Wir bitten um Verständnis!

Wie gewohnt werden die gedruckten Abfallplaner Mitte Dezember mit der Post verteilt.

Verlegungstermine der Restmüllabfuhr an Wochenfeiertagen für die Nutzer der 660- und 1100 Liter Behälter für das Jahr 2020

Weniger

Kein Platz blieb am Dienstagabend, dem 19. November leer im Raum "Wagenhalle" im Alten Rathaus, als bonnorange im Rahmen der Europäischen Woche der…

Weiterlesen

Kein Platz blieb am Dienstagabend, dem 19. November leer im Raum "Wagenhalle" im Alten Rathaus, als bonnorange im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung zu einer Podiumsveranstaltung geladen hatte. In Kooperation mit dem Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit und dem Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda der Stadt Bonn stellten sich unter dem diesjährigen Motto "Wertschätzen statt wegwerfen - miteinander und voneinander lernen" die lokalen Projekte vom Abenteuer Lernen e.V., Bonn Box, der Ermekeilinitiative e.V., Foodsharing Bonn, des Repaircafés von Bonn im Wandel, dem Wissenschaftsladen Bonn e.V., Zero Waste Bonn und dem Zentrallager Sachspenden Bonn vor . Informiert wurde auch über den Tausch- und Verschenkmarkt und den Einkaufsführer für Second-Hand-Läden sowie die neue Broschüre zur Abfallvermeidung der bonnorange AöR.

Nach den sehr interessanten Präsentationen der Bonner Initativen nahmen die Besucher*innen die Möglichkeiten zum Austauschen und Netzwerken ausgiebig wahr. Viele Gespräche zu den Möglichkeiten aktiver Beteiligung an verschiedenen Projekten wurden geführt und neue Kontakte geknüpft. Zahlreiche Taschen aus alter Dienstkleidung der bonnorange fanden neue Besitzer*innen.

Weniger

Derzeit begeistern die leuchtenden Farben der Blätter an den Bäumen Groß und Klein und laden zu Spaziergängen ein. Für bonnorange ist im Herbst…

Weiterlesen

Derzeit begeistern die leuchtenden Farben der Blätter an den Bäumen Groß und Klein und laden zu Spaziergängen ein. Für bonnorange ist im Herbst Hochbetrieb, denn zirka 100 Kubikmeter Laub werden täglich eingesammelt. Damit könnte man das Mehrzweckbecken der Beueler Bütt, das rund 700.000 Liter Wasser fasst, wöchentlich füllen.

Um die Unfall- und Rutschgefahr für alle so gering, wie möglich zu halten, muss das herunter gefallene Laub von den öffentlichen Straßen schnell entsorgt werden. Um den Massen Herr zu werden, setzt bonnorange moderne und lärmreduzierte Kehrmaschinen und Laubsauger ein. Dank einer Ausnahmegenehmigung können die Elektroblasgeräte von morgens 7 Uhr bis Dienstschluss eingesetzt werden. In Bonn und Bad Godesberg unterstützt von Montag bis Freitag je ein moderner Laubsammelwagen mit großem Laubsauger die Arbeit. Auch wenn rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unermüdlich im Einsatz sind, bittet bonnorange um Verständnis, dass es zu Verschiebungen im Rhythmus der Straßenreinigung kommen kann.

Grundsätzlich gilt, dass die Kommunen für die Reinigung sowie die Beseitigung des Laubs auf den öffentlichen Straßen verantwortlich sind. Die Pflicht der Anlieger ist es, dort, wo sie auch sonst zur Reinigung von Fahrbahnen und Gehwegen vor ihren Grundstücken verpflichtet sind, das Laub aufzukehren und zu entsorgen.

Das gesammelte Laub kann im eigenen Garten kompostiert oder an den Grüncontainern abgegeben werden. Zudem nehmen die Wertstoffhöfe in der Bonner Weststadt und in Bad Godesberg das Laub als PKW-Kofferraumladung kostenlos an. Kleine Mengen können über die Biotonne entsorgt werden. Bitte achten Sie darauf, dass die Blätter nicht auf die Straße, in Straßenrinnen, Einlaufschächte und Gräben gekehrt oder maschinell mit Laubsaugern oder Laubblasgeräten dorthin geblasen werden. Auch die Baumscheiben sollten frei bleiben.

Weniger

Ab dem 12. August 2019 finden zwischen der Immenburgstraße und der Straße „Am Dickobskreuz“ Bauarbeiten für eine Fernwärmeleitung statt.

Weiterlesen

Ab dem 12. August 2019 finden zwischen der Immenburgstraße und der Straße „Am Dickobskreuz“ Bauarbeiten für eine Fernwärmeleitung statt. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende Herbst 2019 dauern. In dieser Zeit ist die Straße vor der Wert- und Schadstoffsammelstelle der bonnorange AöR eine Einbahnstraße.

Die Abgabe von Abfällen und Wertstoffen an der Sammelstelle ist weiterhin möglich. Während der Bauphase ist die Anfahrt nur aus der Fahrtrichtung vom Kreisel „Am Propsthof“ möglich. Samstags erfolgt die Einfahrt über Tor 1 statt Tor 2 (bitte die Beschilderung beachten). Von der Immenburgstraße führt eine Umleitungsstrecke über die Gerhard-Domagk-Straße.

Jeden Samstag findet an der ehemaligen Biskuithalle ein Trödelmarkt statt. Dadurch kann es an diesen Tagen zusätzlich zu einem höheren Verkehrsaufkommen an der Siemensstraße kommen.

Weniger